Pasig City, Philippines - Weniger Fleisch, mehr Leben - Greenpeace - Weniger Fleisch, mehr Leben - Greenpeace

Many school districts are struggling with how to make sure kids get healthy food at school. Pasig City in the Philippines has taken a bold approach: it is now illegal to serve or advertise unhealthy food to children on or near a school on a school day. This applies not just to school canteens themselves, but stalls, stores, and fast food outlets within 50 meters of schools.

To replace unhealthy foods like instant noodles and soft drinks, the city and schools are promoting healthier, often plant-based choices like fruits, vegetables, and legumes.

What’s next?

This law is a great step towards healthier school meals. The next step to make Pasig City a real school-food leader is to include two dedicated vegetarian days per week by 2020.

Unsere Herausforderung für die Städte

Unsere Supporter fordern Städte weltweit heraus, den Fleisch-Konsum so weit wie möglich reduzieren um unser Klima, unsere Wälder, Gewässer und unsere Gesundheit zu schützen. Mit dem Ziel bis 2050 den Fleisch-Konsum zu halbieren, fordern wir die Städte auf, bis 2020 mindestens zwei vegetarische Tage pro Woche in allen öffentlichen Mensas einzuführen.

Aktiv werden

Sind Sie bereit, Städte, Schulen, Universitäten und andere öffentliche Einrichtungen aufzufordern, Fleisch zu reduzieren? Melden Sie sich unten an, um ein Toolkit zu erhalten, das Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie in Ihrer Stadt beginnen können.

Wenn Sie sich jetzt für das Toolkit anmelden, erhalten Sie auch kostenlose Tipps und Rezepte. Und wenn Ihre Stadt oder Institution bereits fortgeschritten ist, geben wir Ihnen Zugang zu unserem Nominierungsformular, damit wir sie in unsere Weltkarte der führenden Städte aufnehmen können.

Danke, dass Sie der Bewegung beitreten.


Beim Übermitteln Ihrer Daten ist ein Problem aufgetreten. Bitte versuche es erneut.

Join the movement